Lebensgeschichten | ADD und ADHD | ADHD | Erwachsene mit ADD und ADHD

Leben mit ADHS in Beziehungen (Lebensgeschichte anonym)

Anonym die Lebensgeschichte von jemandem über sein Leben mit ADHS, eine Scheidung und den Umgang mit dem Ausdruck von Gefühlen in Beziehungen

ADHS und das Ausdrücken Ihrer Gefühle in Beziehungen

ADHS und Ihre Beziehung
ADHS in Ihrer Beziehung - Bild zur Veranschaulichung

Nachdem bei meinem Kind ADHS diagnostiziert worden war, ging ich der Sache nach. Bei ihrem Aufnahmegespräch wurde schnell klar, dass es viele Ähnlichkeiten zwischen Kind und Vater gibt.
Vor sechs Monaten habe ich mich testen lassen und BINGO ....

Die Erleichterung war von kurzer Dauer, zuerst dachte ich, es sei schön, jetzt ist es sicher besser... Wie groß dieser Fehler noch immer jeden Tag war.

Warum habe ich das noch nie gesehen/getestet/gewusst...? Dann wäre vielleicht alles anders gekommen, wenn ich nicht .../ und weder ...
Ich bin seit 2 Jahren geschieden ...wegen ADHS? Oder hat ADHS schon lange bestanden...
Wer weiß....in der Zwischenzeit ist mir klar geworden, dass die Antwort auf diese Frage nie kommen wird und dass auch hier 2 Personen beteiligt sind, jeder mit seinem eigenen Anteil. Es wird immer besser und besser, diese Schuld zur Ruhe kommen zu lassen.

Auch die Stimmung schwankt, inzwischen berühmt und berüchtigt in meiner Beziehung, so dass man auf der Terrasse sitzt und etwas später mein Ding in meinem eigenen Haus macht, wo alles Mögliche nicht klappt und man dann nicht findet, was ich brauche.
MIS!!!!!!!! Ganz in dem Stress, ein Land nicht zu befahren, und meine Beziehung, die gerade dann den Kontakt sucht, zieht nicht mehr...

Im Nachhinein stellt sich heraus, dass die Beziehung zu mehr Flugzeugen als nur mir kämpft, aber als kochender ADHS'ER überseh ich das für einen Moment und beziehe es vollständig auf mich selbst..." wie kommt es, dass Sie nicht wissen, wie weiter...PRIMA ! ich weiß es ! Viel Glück, viel Glück, los ballos, habt Spaß mit dem Rest eures Lebens (ohne mich...) pfffffff....kurze Zündschnur...naja...

Dann, eine Stunde später und ein paar Herzschläge weniger, ziehen Sie alle Register, um zu retten, was zu retten ist. Das Ergebnis .......
Viel besser kommunizieren, was vor sich geht, wie es gemeint ist, Fragen stellen und angeben.
Die Induktion, dass es ein bisschen schmutzig ist, was Sie eine Zeit lang in Selbstmitleid versinken lässt... macht Ihnen Ihre Haltung verständlich. Die andere Person weiß, dass es nicht an ihr liegt und dass sie kurz davor ist, wegzugehen. Genauso gut ist es nicht leicht für die andere Person, ff den Haarschnitt, Geist auf 0 usw. usw...

Aber Ihre Gefühle jedes Mal auf den Tisch zu legen, wenn Sie etwas beunruhigt .... pfffffff
Ich weiß nicht, zu viel iig ist nicht gut, man muss hart arbeiten, um ein bisschen Verhalten zu ändern.

Bewusst zu werden ist eine Sache, aber sich dabei gut zu fühlen, ist etwas ganz anderes. Das Muster all dieser Jahre zu durchbrechen, nur ff...? ERFOLG !
das braucht Zeit...sehr viel Zeit...lohnt es sich, durchzubrechen... Das liegt an Ihnen... In meinem Fall habe ich das Glück, eine großartige Freundin gefunden zu haben, natürlich mit ihren eigenen Problemen, aber jemand, der es für mich wirklich lohnend macht, bestimmte ADHD Dinge, mit denen man umgehen muss.
Es wird sicherlich nicht von selbst gehen und woher es kommt, keine Ahnung, aber ich werde es versuchen.
Zunächst müssen wir uns mit den Stimmungsschwankungen auseinandersetzen und im Voraus "wissen", wie sich die Situation entwickeln wird.

Möchten Sie sich zu dieser Lebensgeschichte äußern? Scrollen Sie nach unten, um von Ihnen zu hören...

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Kommentar