Praktiker für Zugangsbars - Thiska van den Heuvel
Natürliche Behandlung ADD / ADHD | ADD und ADHD | Gäste-Blog-Artikel | Lebensgeschichten | Erwachsene mit ADD und ADHD

Mein Leben mit ADS... Von der Unordnung zur Stärke



Mein Leben mit ADS - Thiska van den Heuvel

Ich und mein ADD-Label

2011 begann ein neuer Lebensabschnitt: Ich war im Abschlussjahr an der (Mode-)Kunstakademie und wurde mit ADS diagnostiziert. Das Label ADD half und erklärte viel, aber ich ließ mich dadurch auch besonders verunsichern. Ich sah eine Reihe von Rückschlägen voraus, denn das, was mir an mir selbst immer schwer gefallen war, würde anscheinend nie verschwinden.

Nach meinem Abschluss sollte natürlich das "wirkliche" Leben beginnen. Ich behielt einen kühlen Kopf, aber ich hatte keine Ahnung, was ich wollte, wagte es nicht, mich irgendwo zu bewerben, aus Angst, "durch die Maschen zu fallen". Ich war nicht spezialisiert genug (dachte ich), und ich hatte Angst, dass ich, wenn ich einmal irgendwo angestellt bin, zu schnell demotiviert werde oder Fehler mache (Angst vor Ablehnung überall). Also arbeitete ich weiterhin in der Kneipe als Basis, und aus dem Gedanken heraus, dass ich auf diese Weise eine Ablehnung vermeiden könnte, meldete ich mich als ZZP'er an. Ein ziemlich logischer Schritt, wenn man nicht weiss, was man will, oder?

 

Arbeit und Reisen

Zum Glück, als ich merkte, dass ich solche Aufträge nicht bekommen konnte, kam das Modeln auf mich zu. Ich reiste in die europäischen Großstädte, um zu arbeiten. Absolut kein fetter Topf und manchmal ziemlich stressig, aber ich hatte eine Unterkunft, Essen, Freunde, ich konnte in Clubs ausgehen, ohne Geld auszugeben und ich liebte es, allein durch diese Städte zu laufen, Museen zu besuchen und auf Parkbänken zu zeichnen und Leute zu beobachten. Außerdem diese Verbindung mit der Modewelt (Networking!) und es schien, als hätte ich das fette Recht für die Leute zu Hause. Reisendes Model, cool oder? ;)

In der Zwischenzeit nagte es immer noch an mir, dass ich etwas mit diesem Studium zu tun hatte, ich erzählte den Leuten immer noch, dass ich eines Tages wirklich Modedesignerin werden würde, da ich wusste, dass ich das nicht wirklich wollte.

 

Folge meinem Herzen

Im Jahr 2013 erwies sich mein Vater als todkrank, und das veranlasste mich zu der Entscheidung, nicht mehr zur Arbeit zu reisen. Ich kehrte in die Niederlande zurück, um dort zu arbeiten. Als Kellnerin, Bardame, als Nählehrerin und gelegentlich als Model. Es gab eine Zeit, in der ich nicht über die Runden kam, die Miete nicht bezahlen konnte und zu meiner Mutter zog. Ziemlich ätzend, aber es gab mir den Raum, darüber nachzudenken, was ich als nächstes tun sollte. Ich habe nie wirklich geplant, und ich wusste, dass "meinem Herzen folgen" der Weg nach vorn war, aber jetzt wurde mir klar, dass ich in den letzten Jahren nicht diesem Herzen gefolgt war und hauptsächlich auf andere gehört hatte.

Plötzlich kam etwas ins Rollen. Durch einen Freund kam ich zurück in die Großstadt. Sein Arbeitgeber zog in ein Anti-Squat-Firmengebäude, zu dem ich Zugang hatte. Es kostete mich fast nichts, ich hatte genug eigenen Platz und es ging mir so viel besser für die Arbeit, die ich von Zeit zu Zeit hatte. Dann, ob Sie es glauben oder nicht, verliebte ich mich in meinen Mitbewohner. Wir hatten eine Beziehung, ich bekam einen netten Job in einem Bekleidungsgeschäft und wir kauften eine Katze. Ja, bam, Stabilität!

Ich würde nicht sagen, dass sich mein Leben seit dieser ersten Sitzung völlig verändert hat. Aber als ich von ihr wegging, herrschte die Erkenntnis: 'Alles in Ordnung! Wie kommt es, dass ich noch nie gesehen habe, wie OK alles ist?'!

 

Die Wende in meinem Leben durch Access Bars

Dies war auch der Zeitraum, in dem ich meine erste Access Bars-Sitzung hatte. Eine von Gary Douglas aus Access Consciousness? entwickelte Behandlung. Eine gute Freundin von mir hatte gerade damit begonnen, und nach ihren Erzählungen über all die möglichen Auswirkungen, die es auf eine Person haben könnte, war ich neugierig.

Das bedeutete, dass ich mich einfach hinlegen musste und sie meinen Kopf sanft mit ihren Fingerspitzen berührte. Neunzig Minuten. Diese Berührung würde es mir erlauben, die begrenzenden Muster in mir selbst loszulassen. Nicht alles auf einmal, aber jede Sitzung würde ich "leichter" machen. Ich hatte einen ziemlich großen Rucksack, der etwas leichter sein könnte, ein Gehirn, das sich in den Überstunden drehte, und meine erste Sitzung mit ihr war frei, also war die Wahl schnell getroffen.

 

Es ist alles in Ordnung.

Ich würde nicht sagen, dass sich mein Leben seit dieser ersten Sitzung völlig verändert hat. Aber als ich nach der Barsession von ihr wegging, herrschte das Gefühl vor: 'Alles in Ordnung! Wie kommt es, dass ich noch nie gesehen habe, wie OK alles ist?'! Ich erlebte so viel Frieden und Ruhe und Raum in meinem Kopf, dass mich nichts Negatives in den Griff bekam. In dieser Nacht habe ich tief und lange geschlafen und bin lächelnd aufgewacht. Ich weiß nicht mehr, wie lange dieses Gefühl in dieser Woche anhielt. Aber jetzt, nach unzähligen weiteren Sitzungen, kann ich sagen, dass dieses Gefühl eine Entscheidung ist. Es war immer eine Entscheidung, aber vorher war ich mir dessen einfach nicht bewusst. Dabei helfen mir die Bars und die Werkzeuge von Access? und machen mich bewusster. Bewusstsein darüber, wer ich bin und wer ich sein kann, was ich wirklich will und welche Möglichkeiten es gibt, dies zu erreichen.

Die Vorstellung, dass ich erst etwas sein oder haben musste, um etwas zu verdienen, ist einfach nicht mehr meine Realität. Ich mache mir immer weniger Gedanken darüber, wer ich nach den Realitäten der anderen sein sollte. Ich kann alles tun, solange ich mich mit dem Wissen abfinde, dass es immer eine Wahl gibt. Dass jede Wahl etwas schafft und dass ich nicht die Kontrolle über die Ereignisse habe, sondern über das, was ich wähle. Meine Gedanken, meine Handlungen, meine Reaktionen, in jedem Bereich; Auswahl. Für mich umfasst diese Wissenschaft die wahre Bedeutung von Reichtum.

Dass die meisten Menschen immer noch nicht verstehen, wie sie mit "uns" umgehen sollen, damit alles einfacher und besser wird, ist nur eine Frage der Zeit.

 

Das Potenzial meines ADS-Hirns

Heutzutage sage ich den Leuten selten, dass ich HINZUFÜGEN haben. Es ist nicht mehr so relevant. Verstehen Sie mich nicht falsch, ich liebe es, weil ich gesehen habe, wozu ich aufgrund dieses ADS-Hirns fähig bin. ADD, ADHD, HSP und alles auf dem autistischen Spektrum sehe ich als Supermächte. Und es gibt immer mehr von uns! Dass die meisten von ihnen immer noch nicht verstehen, wie sie mit "uns" umgehen sollen, damit alles einfacher und topp wird, ist nur eine Frage der Zeit. Die Sache ist die, dass ich den Begriff früher benutzt habe, um zu erklären, warum ich etwas nicht richtig verstanden oder einen Fehler gemacht habe. Ich versteckte mich hinter dem ADD, so dass ich mich viel zu sehr auf das konzentrierte, was nicht funktionierte, und so brachte ich mich selbst in Ordnung. Es stört mich nicht mehr und ist deshalb für mich nicht mehr relevant. Es gibt jetzt Raum für mein Potenzial, und ich bin mehr und mehr bereit, Fehler zu machen/zu wissen, falsch zu liegen und anzuerkennen, dass etwas nicht funktioniert. Hallo unendliche Möglichkeiten!

Praktiker für Zugangssperren

Praktiker für Zugangsbars - Thiska van den HeuvelIch bin selbst seit 5 Jahren ein Access Bars-Praktiker und gebe auch alle möglichen anderen energetischen Körperbehandlungen und Werkzeuge des Access-Bewusstseins? Es ist das Letzte, was mir bei meinem Abschluss 2011 als etwas eingefallen wäre, womit ich meinen Lebensunterhalt verdienen könnte. Aber es ist das größte Geschenk, das ich mir je selbst gemacht habe. Ich habe keine Angst mehr vor dem, was die Zukunft bringt. Nur Neugierde und Aufregung, wie kurz bevor die neue Achterbahn, auf der Sie sich befinden, auf die Bremse tritt. Juhuu! Was ist noch möglich?

In Ordnung, Access Bars?... Etwas mehr Aufklärung vielleicht?

Energie-MolekülVielleicht sollte ich damit beginnen, zu erklären, was wir unter dem Begriff Energie verstehen, da dies der wesentliche Aspekt der Behandlung ist. Die Wissenschaft sagt uns, dass alles Energie ist. Das, was lebendig ist, aber auch das, was nicht lebendig zu sein scheint, und der leere Raum dazwischen (der daher nicht wirklich leer ist). Alles besteht aus Molekülen, die wiederum aus Atomen > Elektronen > Neutronen > Protonen bestehen. Wir können diese Moleküle als Schwingungen wahrnehmen. Energie ist im Grunde alles, was eine Schwingung/Frequenz hat. Und das ist also eh, ALLES.

Wir beeinflussen diese Energie kontinuierlich mit dem, was wir essen, atmen, berühren, hören und sehen, aber auch mit dem, was wir denken und fühlen und welche Bedeutung wir bestimmten Dingen geben. In der Zwischenzeit ist dies durch mehrere Studien und Forschungen in den Vordergrund gerückt. Wir fangen an, es zu verstehen, wissenschaftlich gesprochen. Haben Sie jemals von dem Projekt 'Bully a Plant' gehört? Es zeigte die Wirkung von Mobbing. Zwei gleiche Pflanzen, die gleiche Menge an Wasser und Sonne und die gleiche Atmosphäre. Pflanze A erhält 30 Tage lang liebevolle Worte, Pflanze B erhält diese 30 Tage lang böse, verletzende Worte. Pflanze A blüht reichlich, Pflanze B verkümmert und zeigt Verwesung. Die Energie der Worte hat die Zellen und Moleküle der Pflanze beeinflusst.

Erschaffen Sie Ihre eigene Realität

Die Wirkung von Placebos ist eine ähnliche Geschichte. Solange der Glaube stark genug ist oder regelmäßig wiederholt wird, reagieren die Zellen und Moleküle auf das, was das Gehirn/der Körper aussendet, und setzen etwas in Bewegung, das diesen Glauben bestätigt. Das Placebo ist ein Lebensunterhalt, aber ohne das wertende Element. Kein richtig oder falsch. Eigentlich ist das, was die Bohne ausstrahlt, das, was die Bohne anzieht. Wir können sagen, dass unsere Standpunkte und Gedanken unsere Realität schaffen, so dass wir einfach andere Entscheidungen treffen können, um eine wünschenswertere Realität zu schaffen. Das ist richtig. Manchmal jedoch fixieren wir uns so, dass wir die Entscheidungen nicht bemerken oder Angst davor haben, sie zu treffen. Nun, da kommt die Bars? um die Ecke :).

BalkenpunkteDie Zugangssperren? Entwickelt von Gary Douglassind 32 Punkte auf dem Kopf, in denen die gesamte polare elektrische Ladung aller Einstellungen, Gedanken und Emotionen zu allen Aspekten und Themen eines menschlichen Lebens gespeichert ist. Durch die Berührung dieser Punkte mit den Fingerspitzen (durch den Praktizierenden) findet ein Energiefluss statt, vergleichbar mit der Berührung der Pole einer Batterie. Die Ladung aller Gedanken, Einstellungen und Emotionen, die einen begrenzen, kann dann beginnen, loszulassen.

Diese Ladung zu verändern oder loszulassen ist ein wesentlicher Teil der Heilung, denn man kann sich buchstäblich für krank, deprimiert und ängstlich halten. Sobald wir lernen und befähigt werden, andere Möglichkeiten zu sehen und zu wählen, kann die Heilung oder das feinere Leben, wenn Sie so wollen, beginnen. Ein Leben, in dem das Wort "normal" keine Bedeutung hat, man über die Etiketten hinausgeht und nur in unendlichen Möglichkeiten lebt.

Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, können Sie auf klicken Sie auf diesen Link.

:)

Liebe!

Dieska van den Heuvel

Möchten Sie den Artikel von Thiska leiten? Scrollen Sie nach unten, um einen Kommentar zu hinterlassen...



Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 Kommentare

  1. Hallo, du,
    Schütteln Sie einfach die Dinge auf... Sie müssen Ihren Adhd nicht loswerden... Sie sind ein Mensch von einer "neuen" Erde, es ist eigentlich alles sehr einfach... Sie haben Recht, alles ist Energie und Frequenz... sagen wir Schwingung.
    Der "alte" Mensch funktioniert bei einer Frequenz von 7,83 Hertz... das ist der Alpha-Zustand, der Adhärter hat eine viel höhere Frequenz, das ist alles.
    Die Erde hatte schon immer diese Frequenz, aber seit 2014 hat sie sich plötzlich verdoppelt und schwankt nun zwischen 15 und 25 Hertz.
    Letzte Woche hatten wir sogar einen Spitzenwert von 69 Hertz!
    Die Wissenschaft kann nicht erklären, warum die Frequenz der Erde plötzlich ansteigt...7.83 Hertz ist die Schwingung der Schläfer, der Sklaven sozusagen...sie gehen jeden Tag gut zur Arbeit, zahlen ihre Steuern und leben das Leben nach dem Prinzip des Hausbaumviehs...sie sind in Wirklichkeit die wandelnden Toten, sehen Sie.
    Weil die Erderschütterung steigt, regt sich auch die Mutter Erde, also das extreme Wetter, Vulkanausbrüche und Erdbeben, die heute viel schlimmer sind als früher. Alles hat also mit den Frequenzerhöhungen zu tun, die jetzt stattfinden... wir sind beschäftigt und chaotisch, weil unsere hohe Schwingung nicht so mit der Erde in Resonanz war... aber jetzt, wo die Erde immer mehr in Schwingung gerät, kommen wir immer näher an den Punkt, dass wir besser funktionieren werden... diese Frequenz wird auch Shumann-Resonanz genannt, googeln Sie nur ab und zu.
    Sie sind das, was die Geistigen ein Kind des neuen Zeitalters nennen, nur glauben sie an Engel und so... haha, auch ein Weg, es zu verstehen.
    Haben Sie nicht bemerkt, dass Sie in der vergangenen Woche oft erschöpft waren, schlecht geschlafen und alle möglichen Beschwerden in Ihrem Körper hatten, Muskelschmerzen, grippeähnliche Symptome und so weiter... das lag daran, dass das Magnetfeld der Erde jetzt geschwächt ist und sehr starke Energien die Erde durchdringen können, dies ist ein normaler Zyklus, der ein solares Minimum keimt, dies findet etwa alle 11 Jahre statt, alles wissenschaftlich belegt und bewiesen.
    Es gibt Menschen auf der Erde, die das wissen, angeblich unsere Führer, die man wirklich nicht in den Nachrichten sieht, und sie wollen auf keinen Fall, dass dies öffentlich bekannt wird, denn dann bricht diese idiotische Gesellschaft zusammen.
    Sie tun alles, was sie können, um den Menschen in einer niedrigen Schwingung zu halten, um Angst zu erzeugen... um Kriege, Armut und schreckliche Krankheiten in die Welt zu schicken, denn dann bleiben die Menschen auf der Frequenz von 7,83, und sie sind leicht zu manipulieren.
    Warum, glauben Sie, werden wir immer als schwierig und hinderlich bezeichnet... weil wir für uns selbst denken... und das wollen wir nicht.
    Hören Sie mit all den Pillen und dem Mist auf, und drehen Sie sich einfach nach innen und fragen Sie alles, was Sie sehen und hören... warum?
    Irgendwann werden die Antworten zu Ihnen kommen... beobachten... ohne Gedanken denken, und Sie werden sehen, wovon ich spreche.
    Ich könnte noch so viel mehr schreiben, aber dann wäre es eine obskure Bande...
    Die wichtigsten Punkte sind:
    - die Shumann-Resonanz.
    - die immer noch ansteigende Erdfrequenz.
    - die Schwächung des Erdmagnetfeldes.
    - Himmelskörper ( Planeten), die in unser Sonnensystem eingedrungen sind und all dies verursachen.
    Sie sind nicht hier auf der Erde, um sich Drogen zu besorgen, damit Sie zur Arbeit gehen können, Sie sind am Wochenende betrunken und sterben später im Pflegeheim an einer Krankheit...
    Sie sind eine neue Art von Person, mit einer hohen Frequenz, die an der Schaffung einer anderen Gesellschaft teilnehmen kann, gelebt aus Mitgefühl, Verständnis und Liebe...
    Um das Neue willkommen zu heißen, muss das Alte verschwinden, deshalb geht am Ende alles den Bach runter, und du siehst selbst... diese Gesellschaft funktioniert nicht... die Reichen werden reicher und die Armen werden ärmer, Krieg, Krankheit, Armut und Elend, und es wird immer schlimmer und schlimmer...
    Wagen Sie es, mit Ihrem adhd Sie selbst zu sein, dann werden Sie schließlich ein Beispiel für die anderen sein... die Schläfer sind es nicht, sie sind verloren und bezeichnen uns als verrückt und setzen uns vor allem unter Drogen.
    Grußworte adhd März.

    1. Martin? Vielen Dank für Ihren Beitrag! Ich vermute, dass Sie, wenn Sie in das Zugangsbewusstsein eintauchen, viele Werkzeuge finden werden, die nahtlos zu Ihrem Wissen passen. Wie kann es noch besser werden als das hier?!

      1. Hallo Thiska,
        Ich verstehe, diese "Therapie" ist sozusagen ein Mittel, um zu sich selbst zurückzukommen.
        Ich habe darüber gelesen, und ja... ich habe eigentlich dasselbe getan, aber mit und von mir selbst auf eine andere Art und Weise.
        In meiner Kindheit war nichts davon verfügbar, also habe ich das alles selbst herausgefunden... bewusst und unbewusst.
        Ich weiß auch, dass ich angeblich übersinnlich bin, und das hat mir in meinem Leben sehr geholfen... Ich habe es nicht benutzt, um anderen zu helfen, sondern um mir selbst zu helfen, wissen Sie...
        Aber das muss man sich erst einmal bewusst machen... Ich bin nicht böse auf die Schläfer, sie können nichts dafür, es ist auch ein Irrenhaus hier, und die Menschen werden so manipuliert.
        Was mir sehr geholfen hat, erleuchtet zu werden, war die Aufnahme von Emotionen, ich habe meinen inneren Schmerz erfahren, auch Musik und Tanz haben viel dazu beigetragen.
        Besonders die Spiraltänze der alten Sufies....sie helfen mir immer noch, viel Energie aus Körper und Geist fließen zu lassen, und im Zusammenspiel mit dem Loslassen aller Emotionen...kann ich mich sozusagen wieder entleeren, damit ich die neuen Energien besser in Körper und Geist integrieren kann....
        Als ich 2010 erleuchtet wurde, konnte ich auch eine Art Schwingung aus meinem Körper freisetzen, wann immer ich wollte... ich nannte es die Liebesschwingung... ich ließ meine 10 Jahre alte Tochter es fühlen... ich hielt meine Hände auf ihre Wangen und sagte: Schau... wow, sagte Daddy, sie sagte... es ist wie Milliarden von elektrischen Impulsen, sagte sie... ich sagte ja... es ist Liebe, und ich konnte sie durch meinen Körper gehen lassen, wann immer ich wollte... Leider dauerte dieser Zustand nur drei Wochen, und dann war sie weg...
        Ich kann sie immer noch spüren, aber nur, wenn ich mich in einem sehr weichen Zustand befinde...
        Besonders Mitgefühl macht sie aktiv...ich hatte es einmal mit einer Freundin, die ich vor Jahren hatte...sie hatte Asthma, Peitschenhieb und noch mehr Beschwerden...ich massierte ihren Rücken und ihre Schultern, und ich wurde innerlich sehr weich...in dem Moment dachte ich, wie sehr ich dein Mädchen liebe, und ich bekam Mitgefühl mit ihr, die Vibration kam plötzlich durch meine Hände in ihrem Körper...sie sprang verängstigt von der Couch auf und sagte...was machst du da! Plötzlich spürte ich Reize, die aus Ihren Händen kamen, und mein Atem stockte, sie weinte....heilst du mein Asthma jetzt, sagte sie überrascht....
        Natürlich wusste ich nicht, was geschah, weil es spontan kam.
        Und jetzt passiert es zum Beispiel, wenn ich Musik höre oder einen Film sehe, der mein Herz berührt....dann geht es durch meinen ganzen Körper...es sieht aus wie Gänsehaut, aber 1000 mal stärker, und es fühlt sich köstlich an....
        Leider ist die Welt um mich herum viel zu hart für mich, deshalb bin ich viel lieber allein, mit mir selbst ... Gefühle und Weichheit werden in dieser Gesellschaft immer noch als Schwäche angesehen, und das, obwohl es die größte Stärke in der uni/multiversen ... Liebe ... ist.
        Seid gegrüßt, Martin.

    2. Ich wollte nur sagen, dass ich mich der Theorie nicht anschließen kann, dass es da gewisse Führer gibt, die uns in dieser Hinsicht absichtlich unterdrücken. Solange wir bewusster werden, gibt es einfach immer weniger Platz für Dinge, die für uns nicht funktionieren, stimmt's? Am Ende will jeder Bequemlichkeit und Freude und Überfluss. Je bewusster (höhere Frequenz), desto mehr treffen wir Entscheidungen, die nicht nur für uns selbst, sondern auch für den Planeten coolere Dinge schaffen.

      1. Hallo Thiska,
        Ich verstehe Ihren Standpunkt...
        Ich meine eher, dass wir in einer Welt der Dualität leben, es kann kein Gut ohne Böse geben... es gibt kein Schön ohne Hässlich, alles hier hat ein Gegenstück...
        Ich hätte nicht adhd, wenn es keine Leute ohne adhd gäbe... dann wäre ich einfach nur Maarten.
        Es gibt also keine guten Führer ohne schlechte Führer... Licht gegen Dunkelheit.
        Jeder erlebt das Leben und diese Gesellschaft nach seiner/ihrer Einsicht und Bewusstseinsebene, ich muss wirklich nicht Recht haben, denn wie ich die Dinge sehe und erlebe, ist meine Welt, und wie du sie erlebst und siehst, ist deine Welt... also im Grunde haben wir beide Recht, hahahaha, jetzt darüber lachen zu müssen, ist eine weitere Lektion für mich, danke.
        Martin.

    1. Hallo, Els,
      Access Practitioners und Facilitators gibt es in den ganzen Niederlanden. Meine Praxis ist in Abcoude. Wenn das nicht wirklich in der Nähe ist, empfehle ich Ihnen, auf Access Bars * Wohnort * zu googeln.

      Ich grüße Sie,
      Thiska