Wie die hochsensible Lotte dank LTO3 ihr kämpferisches Leben wieder in den Griff bekommen hat

Erhaltene Lebensgeschichte von Lotte über die Höhen und Tiefen in ihrem Leben mit HSP

Lottes Leben mit HSP hat sich dank LTO3 völlig verändert

Vor vier Jahren entdeckte ich hsp Es war für mich die Heimkehr. Endlich bekam ich Antworten auf alle meine Fragen, aber das Schwierigste war, die hohe Sensibilität zu akzeptieren. 47 Jahre fühlte ich mich anders und hier nicht zu Hause. Ich hatte mehr Verbindung mit der geistigen Welt als hier auf der Erde. Jetzt musste ich nicht mehr danach streben, normal zu sein, sondern ging auf eine Entdeckungsreise, auf der ich entdeckte, wer ich wirklich war.

Ich hatte mich jahrelang ausbalanciert, aber nach einer Scheidung, einem sexuellen Übergriff am Arbeitsplatz, dem Tod des Vaters meiner Kinder und dem Tod meines besten Freundes (das alles passierte in 1 Jahr), wurde ich ernsthaft übererregt. Die Übererregung wurde chronisch mit dem letzten Jahr als Höhepunkt, ...als ich auch meinen Job verlor, ein totaler Nervenzusammenbruch. Ich konnte es nicht mehr tun und war total erschöpft.

Mein Arzt hat mir Xanax verschrieben. Ich habe das Zeug geliebt. Ich hatte endlich das Gefühl, dass ich funktionieren könnte. Ich verbrachte 2 Wochen auf einem Liegestuhl im Garten. Einfach die Ruhe genießen. Nichts könnte mich verletzen. Nach 2 Wochen hatte ich eine Idee. Ich liebte das Massieren, ist auch ein Geschenk von mir und wollte unabhängig werden. Ich habe ein Geschäft gegründet und gebe Heilungen/Massagen. Bald merkte ich, dass die Leute mir buchstäblich die Energie aussaugen konnten, und ich blieb leer. Also habe ich mich mehr in Schutz genommen und festgestellt, dass ich das Xanax nicht mehr brauche. Ich beende es und lasse es hinter mir. Bis ich Hyperventilation bekam. In der fernen Vergangenheit hatte ich das regelmäßig gehabt, und ich wusste, mit Meditation und Atemübungen würde dies verschwinden. Also tut es das nicht. Ich ging zurück zum Xanax. Aber es machte mich so schläfrig und mein Charakter begann sich zu verändern. Ich war nicht mehr das süße Schicksal, das aus ihrem Herzen lebte, sondern wurde zu einer unsensiblen Person.

Als ich zum Psychologen ging, weil ich wegen des Angriffs noch in Behandlung war, sprachen wir über die Medikamente, die ich einnahm. Anscheinend macht Xanax süchtig, und es wirkt auch bei Hyperventilation. Netter Gedanke. ..also sitze ich jetzt da. ..also wechselte ich zu einem Antidepressivum und nahm kein Xanax mehr. Von diesen Antidepressiva ging meine Libido weg, und ich hatte auch keine Lust mehr. Also zog ich meinen Mülleimer auf und warf alle Medikamente in den Mülleimer. Eine Höllenzeit durchlief ich Entzugserscheinungen und eine Panikattacke nach der anderen. Aber nach einer Weile war ich auch damit fertig. In der Balance wie Jahre zuvor war ich immer noch nicht da.

In der Zwischenzeit hatte ich eine neue Beziehung (egal, was für ein Mensch mit hsp ist stressig) und alle meine Traumata kamen zu mir zurück. Ich habe meinem jetzigen Ehemann oft gesagt, es gibt so etwas wie eine Pille für Menschen mit Asperger, warum gibt es sie nicht für Menschen mit hsp. Mein Mann hat Asperger und seine Medikamente zur Reizreduktion wirken perfekt. Natürlich gibt es eine Art von Medikamenten für hsp'ers, aber sie machen einen so schläfrig oder betäubt und das will ich nicht.

Also arbeitete ich ein ganzes Jahr lang an mir selbst. Ich begann eine Studie zum Thema "Umgang mit hoher Sensibilität", aber ich kam dreimal pro Woche ausgelöst über mich hinweg, und wie ... morgens, wenn ich aufstand, dachte ich immer wieder: ... mein Gott, was war das gestern wieder. Ich konnte nicht glauben, dass ich am Tag danach wieder so überdreht war.

Eines Abends war ich wieder auf Facebook und sah einen Artikel über hochsensible und Lto3. Ich fing an zu lesen und zu lesen und war sehr aufgeregt. Ich dachte: Heureka THIS IS IT und habe es sofort bestellt. Wie ein echter hsp'er bestätigt hat, habe ich alle Informationen über Lto3 herausbekommen. Ich blätterte alle Rezensionen durch und stieß an einem bestimmten Punkt auf eine Website, auf der es keinen sehr brummenden Kommentar zu lto3 gab. Ich dachte, Lap hier haben Sie es. Es ist wahrscheinlich gefälscht. Sie hielt die Website für zu gut, um wahr zu sein, und befragte den fraglichen Mann. Sie waren auch der Meinung, dass das Produkt viel zu teuer sei. Nun, ich dachte, es wäre ziemlich einfach. Wenn das Produkt funktionieren würde, hätte ich mein Leben zurück. Ich dachte, dass er anscheinend keine Beschwerden gesagt hat. Und sie suchte eindeutig nach Menschen mit einer negativen Erfahrung. Sie bekam sie auch, aber es gab auch diejenigen, die ihre Meinung nicht teilten. Also dachte ich, ich warte ab und versuche es selbst. Ich wusste bereits, dass es nicht bei allen funktioniert und dass jemand mit hsp anfangs Nebenwirkungen haben könnte.

Am Montag ist das Paket eingetroffen. Ich nahm sofort 3 Tabletten. Ich lag draußen in der Sonne, und ein paar Stunden später bemerkte ich einen enormen Frieden in mir. Ein Frieden, den ich buchstäblich noch nie zuvor empfunden hatte. Ich dachte, WAS kann nicht sein, dass es bereits funktioniert. Es handelt sich dabei um ein Naturprodukt, das noch mindestens eine Woche braucht, um zu wirken. So las ich später, dass es tatsächlich sofort funktionierte. Mein Gott, das war eine Wonne. Ich verlor den Verstand. Ich lebte nicht mehr in der Vergangenheit oder in der Zukunft, sondern in der Gegenwart, und ich genoss sie in vollen Zügen. Am Morgen wachte ich mit einem glückseligen Gefühl von Glück und Frieden auf. Doch in der Nacht brach die Hölle los. Ich wurde ausgelöst, und alles war wieder normal. Es schien, dass ich noch weniger ausgeglichen war. Mein Mann sagte zu mir... Ich weiß nicht, wie es in den letzten Tagen mit Ihnen war, aber es macht Ihnen wirklich keinen Spaß. Es gab eine Menge Herzschmerzen aufgrund eines Traumas, und ich hatte das Gefühl, dass ich anfing zu hyperventilieren. Waren das die Nebenwirkungen bei jemandem mit hsp. In der Anzeige hieß es, eine Sekunde warten. Dosisreduzierung und systematischer Aufbau. Nun, die Dosis zu reduzieren, war nicht das, was ich dachte. Stehen Sie es einfach durch. Und ein paar Tage später spürte ich dieses Gleichgewicht wieder. Schlafen geht immer noch nicht gut, aber das stört mich nicht sonderlich.

Im Moment bin ich 2,5 Wochen beschäftigt und ich fühle mich so gut. Ich bin wieder das unabhängige Schicksal und der ewige Optimist. Manchmal bin ich übermäßig aufgeregt. Aber was früher einen ganzen Tag oder sogar Wochen brauchte, um aus meinem System herauszukommen... jetzt dauert es ein paar Stunden oder manchmal nur eine halbe Stunde. Es ist kein Wunder, das all Ihre Probleme löst und Ihnen eine perfekte Welt schenkt. Nein, die Probleme, mit denen ich mit allen anderen kämpfe, aber auch ich kann sie jetzt relativieren. Es ist schneller, ihr einen Platz zu geben und sie beherrscht meine Welt nicht mehr.

Früher war ich von meinen Gefühlen abhängig. Jetzt habe ich Gefühle im Leben. Das ist etwas ganz anderes. Ich habe mein Leben zurück. Ich bin immer noch ein hsp'er mit vielen Gefühlen, aber ich geniesse endlich das Geschenk und die Schönheit von allem, was jemand mit hsp'er zu bieten hat. Und teuer? ???? Was ist teuer, wenn man sein Leben zurückbekommt.

Lotte 5/7/2019

Lottes Update zum Einsatz von LTO3 nach 2 Monaten:

Ich nehme die Lto3 nun 2 monate und es hat mein leben drastisch verändert. am ersten tag, an dem ich es nahm, bemerkte ich nach ein paar stunden, wie still ich wurde. innere gespräche und dialoge waren weg. ich dachte, whoow, das funktioniert schon. es war so glückselig still und ruhig in meinem kopf und ich genoss das hier und jetzt. ich wachte morgens zum ersten mal mit einem lächeln auf meinem gesicht auf. aber am tag schien es nicht so viel zu helfen. ich hatte über nebenwirkungen bei menschen mit hsp gelesen, aber ich wollte meine dosis nicht ändern. beißen sie auf meine zähne und sitzen sie die erste woche aus. danach kehrte ich zur ruhe in mir selbst zurück. ich war nicht mehr besorgt über futulitäten. ich verbreitete meine geschichte nicht mehr, so dass ich nicht über ausgelöst wurde und stattdessen lebte ich im hier und jetzt. wenn ich ein problem hatte, reagierte ich auf die tatsachen und nach 10min setzte ich mein leben fort.

Nach dem zweiten Monat fragte ich mich: Funktioniert das wirklich? Ich fragte meinen Mann, und er antwortete: ...Ich bemerke keinen Unterschied, nein. Aber ich spürte einen Unterschied.

Heute habe ich vergessen, meine Pillen zu nehmen, und ich dachte. ...na ja, es gibt einige, die am Wochenende keine nehmen, also versuch's mal. na ja, großer Fehler von mir. nachts bekam ich eine todnormale Nachricht, und ich bin ausgeflippt. ich sah Bilder von früheren Gesprächen, ich bekam Angst, und ich kam nicht aus der Auslöserphase heraus, in der ich mich befand. ich bekam eine Bombe negativer Gefühle und spielte das Gespräch und die Bilder immer wieder vor meinen Augen ab. es machte mich so verkrampft, dass mein ganzer Körper sich verkrampfte, und ich fühlte nur noch Angst. ich nahm sofort mein LTO3 ein, aber bevor es funktionierte, war ich schon völlig ausgeflippt. ich weinte, weil ich es auch erschreckend fand. wenn ich so reagierte, nachdem ich 1 Dosis gelassen hatte. ...ooo ich durfte mich nicht daran erinnern, wann ich lto3 plötzlich nicht mehr bestellen konnte, weil ich ohne es viel weniger Lebensqualität hatte.

Jep, ich war in einer negativen Spirale und ich konnte nicht herauskommen. ein Glück, dass ich sehr gut mit meinem Mann reden kann. aber wenn ich übertriggert werde, weicht er mir aus, während ich noch mehr in die Scheiße falle, und dann sagte er. ich erinnere mich, dass ich gesagt habe, ich hätte keinen Unterschied bemerkt, aber jetzt sehe ich es. und ich antworte. ...und ich bleibe draußen ruhig, weil ich weiß, was für Futulitäten das sind, und so reagiere ich wegen meines hsp. aber in meinem Körper und in meinem Kopf ärgert sich ein Krieg. ...nach etwa 3h begann das LTO3 zu wirken, und ich wurde ruhiger, aber die Folgen meiner Übertriggerungsphase waren da. mein Nervensystem war überlastet, und mit dem geringsten hatte ich eine kurze Zündschnur. ja, meine Pillen vergesse ich nie wieder zu nehmen.

Sie wissen, was es ist. Wenn die Angst verschwindet und Ruhe und Frieden im Kopf herrscht. ...und Sie nicht mehr ständig mit Geschichten beschäftigt sind, die sich im Kopf abspielen, dann ist so viel Platz für andere Dinge. Dann können Sie die Natur genießen. ...von allem, was schön ist. Denn LTO3 macht nicht müde und leblos oder gibt Ihnen ein taubes Gefühl. Am Anfang kommt die Müdigkeit jahrelanger Kämpfe mit sich selbst, aber danach kommt der Genuss. ...die glückselige Ruhe. ...als ich bezweifelte, ob LTO3 funktioniert. Darauf habe ich heute eine Antwort bekommen. Ich möchte wirklich nicht mehr ohne es leben.

Ich habe endlich ein qualitativ hochwertiges Leben.
Danke
Lotte 9/8/2019

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten, teilen Sie uns dies bitte in den Kommentaren unten mit...

Für weitere Informationen über LTO3 können Sie den Link unten verwenden:

> Alles, was Sie über LTO3 wissen möchten + Fragen und Antworten






Wollen Sie mit Ihrem ADS, ADHS oder HSP leichter leben?
Melden Sie sich jetzt an und erhalten Sie jeden Montag kostenlose Tipps und Inspiration!
+ Jetzt gleich 2 süße Geschenke!



 

3 Kommentare zu „Hoe hoog sensitieve Lotte haar leven vol struggles terugkreeg dankzij LTO3“

  1. blank

    Ich bin sehr neugierig, wie Sie sich in ein paar Monaten fühlen werden, wenn Sie weiter schlucken. das klingt wie vielleicht, aber in Ihrer Botschaft klingen Sie ein wenig unberechenbar und schwankend in Ihren Emotionen. ich kann nicht sagen, ob es wirklich am lto3 liegt. ich habe auch "gefühlt", wie Sie manchmal Gefühle beschreiben. ganze Handlungsstränge zu kreieren und auf gewöhnliche Botschaften zu reagieren, als ob der dritte Weltkrieg ausbrechen würde.

    Ich bin seit anderthalb Jahren in Therapie, und jetzt mache ich sehr viel Achtsamkeit, was auf mich die gleiche Wirkung hat, die Sie teilweise beschreiben, die Ihnen lto3 gibt.

    Ich bin neugierig!

  2. blank

    Ich bin auch ein hsp,er. Betrachten Sie es als meine Qualität. Ich bin jetzt 54 Jahre alt und kenne hsp,er seit 5 Jahren. Ich nehme keine Tabletten, ich habe viel gelesen, ich habe Webbinars verfolgt. Ich habe so viel daraus gelernt, besonders aus justbeyouIch glaube, ich habe meine eigene Stärke.

    1. blank

      Hallo lotte hier.
      Zunächst einmal möchte ich sagen, dass ich an einer schweren Legasthenie leide. Ich entschuldige mich also für die Fehler. Ich habe die Reaktion von "L" und "Tim" gelesen. Ich werde gemeinsam darauf antworten. Ich glaube auch an meine eigene Stärke. Ich bin auch den Webbinars gefolgt, habe alles nachgeschlagen, was es zu suchen gab. Aber ich dachte, das sei nicht genug, und ging zurück zum Studium, um mein Diplom als hochsensibler Trainer zu erhalten. Zu Tim sage ich: ...Nicht weil Sie ein Naturprodukt nehmen, nehmen Sie die Pillen. Ich habe alles studiert, was es zu studieren gibt, und das eine hsper ist nicht das andere. Nur um es klar zu sagen: HS ist der Begriff hochsensibel. HSP ist die Person, die hochsensibel ist. Sie haben auch zwei Hauptkategorien. Sie haben introvertierte hsp'ers und extravertierte hsp'ers. Diese sind in zwei Gruppen unterteilt. Introvertierte Ruhesuchende und introvertierte Spannungssuchende. Dann haben Sie extrovertierte Ruhesuchende und extrovertierte Spannungssuchende. Die introvertierten Stresssuchenden und die extrovertierten Ruhesuchenden haben mehr Konflikte in sich. Manche sind ruhige Menschen, die einen ständigen Drang nach Abenteuer haben, und der extrovertierte Ruhesuchende neigt zur Ruhe, ist aber immer in Bewegung. Diese beiden Typen haben immer innere Konflikte, und ihr Nervensystem steht immer unter Spannung. Ich bin der introvertierte Spannungssucher. So viel Bedürfnis nach Ruhe, aber immer auf der Suche nach etwas Aufregendem. Diese beiden Typen mit ihren Unterteilungen lutsche ich nicht aus dem Daumen, sondern sie werden von Dr. Elaine Aron unterstützt. Was Sie "L" und "Tim" sind, kann ich im Moment nicht beantworten, ich brauche mehr Studien. Ich war lange Zeit im Gleichgewicht, bis die Welt buchstäblich unter meinen Füßen verschwand. (Ich lese Sie im ersten Teil meiner Geschichte). Ich bin jetzt auch ein auf HS spezialisierter Lifecoach. Aber unter den 4 Zweigen, die ich gerade beschrieben habe, gibt es auch Abstufungen der Heuempfindlichkeit. Ich bin supersensibel. Das ist ein großes Geschenk, denn dann habe ich die Gabe, anderen Menschen zu helfen. Ich nehme schnell die Gefühle und Gedanken anderer Menschen wahr. Ich sehe verstorbene Menschen, gebe Heilmassagen und coache Menschen, die gerade entdecken, dass sie HS haben. Ja, ich bin derjenige, der meine Hände auf Sie legt und Ihnen Ihren Schmerz nimmt. Jeder mag denken, dass das seins ist, aber meine Patienten lieben es. Ich bin dafür bekannt, und wenn es nicht funktionieren würde, könnte ich nicht hauptberuflich davon leben. Das Einzige an meinem Super-HS ist, dass ich noch mehr Zeit brauche, um alles tiefgehend zu verarbeiten, und weil die Energie dieser Menschen in mich fließt (ich entlade sie), muss ich mich natürlich selbst entladen, damit ihre Energie nicht an mir klebt. Meine Sinneswahrnehmung ist so stark entwickelt, und dazu gehört eine starke Form der emotionalen Intensität, die auch immer stark aktiv ist, weil ich den Menschen buchstäblich Tag für Tag helfe. Deshalb brauche ich eine gründlichere Verarbeitung, und ich bin auch anfälliger für Überstimulation als ein durchschnittlicher hsp'er mit einer gewöhnlichen Familie, und lto3 hilft mir dabei perfekt. Um sich schneller zu erholen. Ich bin nicht die gewöhnliche Frau, die HS hat. Ich bin der Typ Frau, bei dem man auf Webbinars kommt und bei dem man in Therapie geht. Ich bin ständig mit Menschen konfrontiert, die Rat und Unterstützung brauchen. Und okay, ich habe es ein wenig respektlos über die Einnahme meiner Pillen geschrieben. Aber sie sind und werden immer Nahrungsergänzungsmittel sein. denen auch verdammt gute Vitamine zugesetzt sind. Ich bin also keine emotionale Achterbahnfahrt, die nur Pillen nehmen will. Und ich empfehle es all meinen Kunden/Patienten. "L" Sie haben bei den Webbinars gute Hilfe erhalten, was bedeutet, dass mein Kollege gute Arbeit geleistet hat. Und Sie glauben auch an Ihre eigene Stärke. Schön für Sie. So soll es auch sein. Und TIM, ich bin wirklich kein emotionales Wrack, das auf Pillen zurückgreift. Aufgrund einer chronischen Periode in meinem Leben war ich eine Zeit lang verloren. Wer wäre das nicht, wenn Sie in kurzer Zeit alles verlieren würden? Aber ich kämpfte 3 Jahre lang. ...arbeitete an mir selbst. ...und ging zum Studium, um anderen Menschen zu helfen. Lto3 macht mein Leben so viel einfacher und ruhiger. Und jetzt finde ich, dass es mir in meinem Beruf als hochsensibler Coach immer noch hilft. Ich mache meine Arbeit besser, und ich brauche viel weniger Zeit für eine gründliche Bearbeitung. Auch meine Tochter ist selbst sehr empfindlich, und ihr Mann mit Spargel nimmt jetzt Lto3 ein, und auch sie sind damit zufrieden. Lto3 entfernt die scharfen Kanten, so dass wir uns mehr darauf konzentrieren können, den Menschen zu helfen und sie anzuleiten. Wahrscheinlich haben Sie HS in einer milderen Form und brauchen keine Nahrungsergänzung. Schön für Sie. Aber urteilen Sie nicht über Leute, die Lto3 verwenden. Wenn Sie Lto3 einen Monat lang ausprobieren und wirklich spüren, was es bei Ihnen bewirkt. Nur dann können Sie fair beurteilen oder kommentieren, was Sie beide hier getan haben. Sie brauchen es nicht, schön, aber brechen Sie es nicht für andere auf, die es brauchen. Es sei denn, Sie benutzen sie tatsächlich eine Zeit lang. Ich denke, es ist ein großartiges Produkt, und ich fühle mich wunderbar ruhig, so dass ich meinen Heiler/Coaching noch besser machen kann. Denn darum geht es für mich. Dass ich vielen Menschen helfen kann/kann. Die Entdeckung, dass Sie HS haben, ist 1ding. Zu akzeptieren, dass Sie HS haben, ist eine andere Sache. Und dann passen Sie Ihr ganzes Leben an und verändern auch das Leben der Menschen um Sie herum. Denn wenn Sie Ihr HS nicht zu einer Priorität in Ihrem Leben machen, können Sie so viel Lto3 nehmen, wie Sie wollen, aber Sie werden nie ins Gleichgewicht kommen. Lto3 ersetzt nicht alles. Es ist eine Ergänzung, die Ihnen hilft, aber erwarten Sie niemals, dass Sie am Ende den 80% erhalten, der als "normaler Mensch" bezeichnet wird. Weil Sie etwas Besonderes sind. eine besondere Gabe haben, anderen Menschen zu helfen und sie zu unterstützen. Wir, die erwachsenen HSP'er, sind hier, um unsere Kinder mit HS zu erziehen, damit sie weniger Widerstand bekommen als früher. Aber wir sollten auch nicht den Märtyrer spielen. Wenn wir ein Nahrungsergänzungsmittel einnehmen können, damit wir in der Zwischenzeit leichter leben, den Menschen helfen und die Welt genießen können, dann ist das wirklich schön. Und da fragen Sie sich, ob ich Anteile an Lto3 habe hahahahaha nein sorry nicht. Ich tue dies von ganzem Herzen und mit viel Liebe. Dies ist das erste Mal, aber auch das letzte Mal, dass ich auf solche Nachrichten antworte. Ich konzentriere mich in meinem Leben nur auf positive Dinge und positive Fragen. Ich wünsche allen viel Glück in Ihrem Leben und dass jeder seinen Weg findet. Grüße Schicksal

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

de_DEDeutsch
nl_NLNederlands fr_FRFrançais de_DEDeutsch
Scroll naar top