yin-yang-hsp
HSP hohe Empfindlichkeit | Gäste-Blog-Artikel | Kinder im neuen Alter | Tipps

Small Survival Guide? für Ihre hohe Sensitivität

Griffe und Tipps für hochsensible Menschen

yin-yang-hspSelbstfürsorge ist ein Kernkonzept, um zu lernen, wie man mit seinen hohe Empfindlichkeit. Lernen Sie zu spüren, was Körper und Geist brauchen. Sich so weit wie möglich darum zu kümmern, sich selbst Kraft und Zuversicht zu geben und im JETZT präsent zu sein.

WIE?

Schauen Sie genau hin, wie Sie dies jetzt gestalten und wo Sie die Dinge ändern möchten. Recherchieren Sie einen auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Lebensstil!

  • Achten Sie auf einen guten Tag/Nacht-Rhythmus und genügend Schlaf, dekorieren Sie Ihr Schlafzimmer ruhig, ohne Reize oder Strahlung.
  • Nehmen Sie ausreichend gesunde, frische, möglichst ungespritzte und abwechslungsreiche Nahrung zu sich.
  • Kümmern Sie sich um den Wechsel von Anspannung und Entspannung, suchen Sie regelmäßige Erholung mit Natur, Kunst und Spiritualität. (Spazierengehen, Sport, Meditation, Dinge mit den Händen und dem Körper tun, was man liebt und worauf man sich spontan einlässt).
  • Kümmern Sie sich um Ihre Lieben und Freunde, aber stellen Sie Ihre Selbstfürsorge an die erste Stelle.
  • Sorgen Sie für Spaß, Humor, Kreativität und Spiel in Ihrem Leben.
  • Achten Sie auf Ihr Aussehen und tragen Sie bequeme Kleidung.
  • Kümmern Sie sich um...????...

 

KONKRETE TIPS: (Sehen Sie, wovon Sie sprechen)

  • Führen Sie ein Dankbarkeitstagebuch, schreiben Sie drei Dinge auf, für die Sie jeden Tag dankbar sind. Können kleine Dinge sein (Lächeln vom Nachbarn, frisches Ei vom Bauern, aber auch, dass ich eine Arbeit tue, die mich glücklich macht).
  • Auf den Tag zurückblicken und möglicherweise aufschreiben, was Sie getroffen hat. Man geht den Tag vom Einschlafen bis zum Aufstehen zurück.
  • Planen Sie monatlich einen Tag für sich selbst, an dem Sie etwas tun, das Sie ernährt und glücklich macht, verabreden Sie sich mit sich selbst. (Löschen Sie es nicht, wenn etwas anderes kommt, nehmen Sie es ernst!)
  • Unter Übererregung treten Sie einen Schritt zurück, manchmal reichen 5-10 Minuten aus.
  • Freiheit und Stille in sich selbst erforschen, wo erlebe ich sie, wie gehe ich mit ihr um?
  • Im Falle von Stress, Stresstests, was brauche ich wirklich? Wo habe ich meine Grenze überschritten, wie kann ich wieder mehr Gleichgewicht finden? Was benötige ich?
  • Rechnen Sie damit, es liegt ein arbeitsreicher Tag vor uns, dann planen Sie eine Pause ein.
  • Wahlmöglichkeiten, will ich das wirklich?
  • Bauen Sie im Weltraum, wenn Ihnen jemand eine Frage stellt? Will ich das wirklich? Ich melde mich wieder und gehe mit ihm.
  • Delikatesse ernst nehmen und zum Ausdruck bringen. Es ist zum Beispiel besser, vier Vormittage zu arbeiten als ganze Tage.
  • Ernährung, was nehme ich wörtlich und bildlich, höre ich auf meinen Körper?
  • Werden Sie handlich, gehen Sie zum Beispiel in einem ruhigen Moment einkaufen.
  • Lernen Sie, sich selbst mehr zum Schweigen zu bringen.
  • Duschen Sie nach der Arbeit und ziehen Sie sich um.
  • Trinken Sie etwas Warmes, mit aller Aufmerksamkeit mit Ihrer Tasse Tee.
  • Atmen Sie gut durch, gähnen Sie, Füße auf dem Boden, Rücken gerade, Boden.
  • Seien Sie freundlich und sanft zu sich selbst, seien Sie Ihr eigener bester Freund und lächeln Sie hier und da.
  • ?????.
  • ?????.

 

Möchten Sie diesen Artikel kommentieren? Dann lassen Sie uns in den folgenden Kommentaren von Ihnen hören.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Kommentare

  1. Wow, wie erkennbar! Bald wird es HINZUFÜGEN und ich bin sicher, wenn ich das alles so lese HSP da drin. Es ist wirklich schön zu lesen, dass dies das Leben ist, und dass ich nicht verrückt oder nervös bin, wenn ich herumhüpfe usw. usw. usw. Alles, zumindest fast alles, was ich lese, ist gleich. Trotzdem vielen Dank für die Tipps!